Antivirus-Lösungen für Mac (Teil 2): Kaspersky Internet Security 2018

Teil 1: Antivirus-Lösungen für Mac im Überblick Teil 3: Symantec Norton Security So schnell vergeht die Zeit: Mitte Oktober 2009 erschien die erste Version von Kaspersky Anti-Virus für Mac, und die Info zu einem kritischen Fehler war damals unser allererster Blogeintrag. Damals merklich noch nicht ausgereift ist der Hersteller dem Mac treu geblieben. Heute gehört die Kaspersky Internet Security, so […]

Weiterlesen

SoftMaker Office 2018 für Mac

Bereits seit 1994 entwickelt der Hersteller SoftMaker aus Nürnberg sein Office-Programm für Windows ständig weiter, und bietet mittlerweile eine echte Alternative zum Microsoft-Standard. Nun ist SoftMaker Office 2018 auch in einer Mac-Version erschienen, die drei Programme umfasst. Hinter den etwas retro klingenden Namen PlanMaker und TextMaker sowie Presentations verbergen sich die Pendants zu Microsoft Excel, Word und PowerPoint. SoftMaker möchte […]

Weiterlesen

Speicherplatz sparen: Überflüssiger iTunes Ordner ‚Mobile Applications‘

In iTunes 12.7 hat Apple die Unterstützung für mobile Apps entfernt. Seitdem kann der mobile App Store nicht mehr aus dem Programm heraus aufgerufen werden, und Apps auf dem iPhone/iPad können auch nicht mehr in der Desktop-Software verwaltet werden. Dies ist nur noch auf dem jeweiligen mobilen Gerät möglich. Somit wird eigentlich der Ordner /Music/iTunes/iTunes Media/Mobile Applications auf dem Mac nicht […]

Weiterlesen

Antivirus-Lösungen für Mac (Teil 1): Überblick

Schon seit einigen Jahren setzen wir zur Gefahrenabwehr auf die bewährte Kombination von LittleSnitch und den kostenlosen Sophos Anti-Virus for Mac in der alten Home Edition. Das aktuelle Sophos Produkt nennt sich nun Sophos Home, benötigt einen (kostenlosen) Sophos-Account und erlaubt die Administration nur noch über ein Webportal. Der Vorteil soll die damit mögliche zentrale Administration für mehrere Rechner sein, ein […]

Weiterlesen

Atari800MacX: Kein Sound unter MacOS Sierra

Atari800MacX, der Emulator für Atari 8-Bit Computer auf dem Mac, kann leider unter MacOS Sierra keinen Sound mehr emulieren. Aktiviert man die entsprechende Option in den Einstellungen stürzt das Programm ab. Der Grund (hier nachzulesen) ist, dass einige API-Aufrufe der verwendeten (und im Programm integrierten) SDL 1.x Bibliothek nicht mehr unter Sierra existieren. Bis eine Anpassung vorliegt muss daher leider […]

Weiterlesen

Automatische Adobe Updates auf dem Mac deaktivieren

Wer eine Adobe Applikation wie Photoshop Elements oder Flash auf dem Mac einsetzt kennt das Problem: Ungefragt installieren sich ein oder mehrere Hintergrundprozesse, die nach automatischen Updates suchen. Konnte man früher noch zwischen den 3 Optionen “Installiere automatisch”, “Frag mich wenn es ein Update gibt” und “Lass mich bitte in Ruhe” wählen, bieten neuere Versionen wie Photoshop Elements 13 die […]

Weiterlesen

Buchungen? Leider Fehlanzeige bei der Accor iPhone App

Als Accor Favorite Guest genießt der Vielreisende eine Reihe von Vorteilen bei Übernachtungen in einem der Hotel der Accor-Gruppe. Da wäre es natürlich prima wenn die App des Anbieters bei der Buchung unterstützen würde. Leider tut sie das aber schon seit Jahren nicht und auch die diversen Generalüberholungen (mittlerweile liegt Version 5.0 vor) haben nichts daran geändert: Die App ist […]

Weiterlesen

Mountain Lion: Unerwünschter Ruhezustand bei Festplattenaktivität

Seit einiger Zeit wunderte ich mich darüber, dass mein MacBook Air auch dann in den Ruhezustand wechselte, wenn noch Aktivitäten am USB-Port stattfanden. Beispiele sind das Einlesen einer DVD mit Handbrake oder ein Backup auf USB-Festplatte mit dem, übrigens sehr empfehlenswerten, Tool SmartBackup: Trotz der noch stattfindenden Laufwerkszugriffe war der Mac nach Rückkehr an den Schreibtisch plötzlich in den Ruhezustand […]

Weiterlesen

iTunes ignoriert Änderungen von Titeln, Albumnamen u.a.

Im Gegensatz zu vielen anderen habe ich an iTunes für Mac wenig auszusetzen. Auch wenn die Version 11 gewöhnungsbedürftig ist macht sie das was sie soll, und bei ca. 3000 Songs mit ca. 14 GB auch alles ausreichend schnell. Zu den Ärgernissen gehört für mich allerdings von jeher die eingeschränkte und teilweise fehlerhafte ID3-Tag-Verwaltung (also Titel, Interpret usw.). So kommt […]

Weiterlesen
1 2 3